Tafelladen

Flyer Tafelladen/Martinistüble zum Herunterladen

Karl-Joos-Str. 10
70806 Kornwestheim

in Kooperation mit

Öffnungszeiten:
Mittwoch und Freitag
14:30  –  17:00  Uhr

Leitungsteam

  • Jacqueline Avagliano
    Beethovenstr. 32
    70806 Kornwestheim
    Tel.: 07154 5104
    Email: mimba@gmx.de
  • Franz A. Scheuermann
    Beslauer Str. 11/1
    70806 Kornwestheim
    Tel.: 07154 26154
    Email: f.scheuermann@t-online.de

Das Martinistüble – Unser Tafelladen in Kornwestheim in Kooperation mit der Ludwigstafel e.V. Ludwigsburg

Immer mehr Menschen müssen mit immer weniger Einkommen ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Das Martinistüble, möchte diese Mitbürger in ihrer besonderen Lebenssituation unterstützen. Es ist eine mildtätige gemeinnützige Einrichtung, die preisgünstig überschüssige Lebensmittel an Menschen mit geringem Einkommen abgibt.

Die Katholische Kirchengemeinde St. Martin Kornwestheim ist damit ganz im Sinne ihres Namenspatrons tätig.

Einkaufen kann, wer…

– eine kleine Rente hat

– Sozialhilfe erhält

– von Arbeitslosengeld/ -hilfe lebt

– mit geringem Einkommen auskommen muss.

Bürozeiten im Martinistüble für die Ausstellung der Einkaufsausweise:

Mittwoch 14:30  –  17:00 Uhr

Wer kann einkaufen? Wie erhalte ich einen Einkaufsausweis?

Ob jemand einkaufsberechtigt ist, kann er vor Ort im Büro des Martinistübles prüfen lassen. Unsere Mitarbeiter behandeln Ihre Daten dabei streng vertraulich.

Bringen Sie zur Prüfung bitte Ihren Miet- und Einkommensnachweis, sowie die Belege der festen monatlichen Kosten, wie z.B. Stromkosten usw. mit.

Wenn Sie einkaufsberechtigt sind, bekommen Sie einen Einkaufsausweis mit Passbild, der Sie zum Einkauf in allen Tafelläden der Schwäbischen Tafel berechtigt.

Genaue Berechnungen zur Einkaufsberechtigung erhalten Sie auch bei den Wohlfahrtsverbänden Caritas und Diakonie.

Angebot

Gegen ein geringes Entgelt werden Obst und Gemüse, Milch- und Milchprodukte, Brot, Teigwaren, Säfte, Konserven, Süßigkeiten und vieles mehr abgegeben.

Es handelt sich um Lebensmittel, die von Groß- und Einzelhändlern sowie Lebensmittelherstellern gespendet wurden. Sie wurden zu viel bestellt, nicht einwandfrei verpackt oder liegen am Mindesthaltbarkeitsdatum.

Ort 

Das Martinistüble erreichen Sie über den Hofeingang in der Karl-Joos-Str. 10 oder vom Kirchplatz (Johannesstr. 21) aus links neben der Kirche. Gegenüber dem Seiteneingang der Kirche befindet sich der Tafelladen.