Kleine Kirche

Kleine Kirche

Herzlich Willkommen bei der „Kleine Kirche“

„Kleine Kirche“ beginnt um 9:45 Uhr in der Kirche.

Seit 10 Jahren schon gibt es die „Kleine Kirche“. Das Vorbereitungsteam hat ein paar Gedanken dazu aufgeschrieben, die Ihr hier nachlesen könnt:

Mit den Kleinsten das Größte feiern“ – 10 Jahre Kleine Kirche

Über die Kleine Kirche

Was ist die Kleine Kirche?

Einmal im Monat treffen wir uns, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern.

Wir singen und beten, wir hören Geschichten von Jesus und spielen manchmal auch die Geschichten nach, wir reden über Gott und die Welt und teilen das Brot miteinander, wir basteln, malen und werkeln, wir tanzen und sind auch manchmal nur ganz still und hören in uns hinein.

Wer geht zur Kleine Kirche?

Alle Kinder zwischen null und ca. zwölf Jahren sind herzlich eingeladen mit uns die Kleine Kirche zu feiern! Kommt einfach vorbei!

Wann findet denn die Kleine Kirche statt?

In der Regel am 2. Sonntag im Monat. Beginn ist immer um 9:45 Uhr in der Kirche mit den „Großen“, danach gehen wir mit den Kindern rüber in den oberen Martinisaal. Die größeren Kinder gehen meist alleine mit und können dann dort nach dem Gottesdienst abgeholt werden.

Die genauen Termine stehen unter „Aktuelles“

Wer bereitet die Kleine Kirche vor?

Zurzeit engagieren sich: Steffi Schrüfer, Sonja Roder, Ulrike König, Anna Leher, Simone Kämmle, Elisabeth Stahl, Hans-Jürgen Winkler

Alle Mamis und Papis die gerne die Kleine Kirche mitgestalten wollen, sind dazu herzlich eingeladen!

Noch Fragen?

die beantwortet Euch Hans-Jürgen Winkler (Tel.: 07154 / 1359-14) gerne

Unsere Maria

Im Mai 2010 haben die Kinder aus Ton sich selbst geformt und um die getonte Maria gestellt. Danach wurden die Figuren gebrannt und bemalt. Seit einem Jahr wandert die Maria von Familie zu Familie. Ein Buch begleitet die Maria, in das jede Familie ihre Gedanken und Anliegen, die sie in dieser Zeit beschäftigen, aufschreiben kann.